INFLUENCES #91 – Fettes Brot

Vor 2 Wochen hatte ich hier die Fanta4 und einen ähnlichen Konflikt. Mainstream vs. Underground. Auch hier wird wieder drauf geschissen.
Gute Musik muss sich nicht über Bekanntheitsgrad definieren. Ich fand die 3 Jungs immer sehr unterhaltsam, auch wenn kreischende Teenies in den ersten Reihen schon sehr abschreckend sind aber man muss ja nicht hingehen. Das letzte Live-Konzert, das ich von ihnen gesehen hab, war noch vor 2000 irgendwo in der Pfalz, da war das auf jeden Fall noch nicht so schlimm.

Flattr this!

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.